Sponsorenpostenlauf – 24. Juni 2018

Am Sonntag, 24. Juni 2018 findet im Gheid der diesjährige Sponsorenpostenlauf des FCBD und des TFZH statt.

Wir möchten dieses Jahr etwas Neues ausprobieren und werden anstelle eines normalen Laufs, einen Parcours mit verschiedenen Geschicklichkeits- und Fussballtechnikübungen aufstellen. Der Parcours dauert ca. 90 Minuten pro Mannschaft. Im Zeitplan kannst Du sehen, wann Deine Mannschaft am Start ist.

Die Sponsorenblätter müssen ausgefüllt an den Anlass mitgebracht werden.

Der Vorstand des FCBD und TFZH bedankt sich bei allen Fussballer und Fussballerinnen für ihre Teilnahme sowie allen Trainern und Trainerinnen für ihre aktive Unterstützung in der Organisation dieses Anlasses.

Dälliker Fäscht 2018

Vom 1. bis 3. Juni 2018 findet das Dälliker Fäscht statt. Und der FC ist natürlich ebenfalls mit von der Partie! Nun benötigen wir noch einige Helfer, die unsere Juniorinnen und Junioren am Grill und an der Bar tatkräftig unterstützen.

Dürfen wir Dich bitten, Dich in unserer Schichtplanung einzutragen?

Neben der Arbeit lockt auch das Vergnügen: Am Parlamentarier-Cup möchten wir eine gemischte Plauschmannschaft zusammenstellen, die sich mit den Mannschaften zweier Kantonsparlamamente messen wird. Gibt es eine bessere Gelegenheit, um mit unserer Regierung auf faire und sportliche Art und Weise in Kontakt zu treten?

Auch hier kannst Du Dich über unsere Schichtplanung eintragen.

Wir danken Dir im Voraus für die Unterstützung!

Schichtplanung Dälliker Fäscht

3. Platz für die Ea-Junioren am Tury Cup 2018 in Wettswil-Bonstetten

Die Auffahrt stand für die Ea-Junioren ganz im Zeichen des heiss geliebten Fussballs. Der FC Wettswil-Bonstetten hat zum 32-ten Mal den Tury Cup ausgetragen. Ein Grossanlass mit Rekordteilnahme von 80 Teams und gegen 920 FusballerInnen. In der Kategorie Junioren E Promotion/1. Stärkeklasse mit dabei war die Mannschaft von Marc Gmünder und seinem Trainerteam.

Trotz trüben Wetteraussichten startet unser Ea voll Freude auf den Fussballtag von Anfang an fokussiert und mit viel Engagement, so dass das erste Spiel gegen das Eb des FC Wettswil-Bonstetten mit 1:0 für uns endete.

Insgesamt fanden 4 Vorrundenspiele und 1 Klassierungsspiel statt. Im 2. Spiel gegen den FC Oetwil-Geroldswil (Ea) konnten die Zuschauer hüben wie drüben einige Goals bejubeln. Aber unser Ea entschied auch das 2. Spiel mit 4:3 für uns.

Der dritte Gegner hiess GCZ! Wie wir, hatte auch GC seine ersten beiden Spiele gewonnen. Mit viel Herzblut und Kampfgeist hat die Partie begonnen und unser Ea hat mit Präsenz und ohne Scheu das Passspiel des Gegners gestört und erfolgreich den Ball in den eigenen Reihen gehalten. Das Spiel war lange Zeit 1:1 ausgeglichen. Dann erzielte GC das 2:1 und bei unseren Schüssen auf das Goal fehlte das nötigen Quäntchen Glück. Diese Partie endete mit 3:1 für GCZ.

In der dritten Spielpause zogen am Himmel rund um die Sportanlage Moos wiederum schwarze Wolken auf und der kühle Wind verhiess nichts Gutes.

Pünktlich zum Spielbeginn des 4. Spiels gegen das Ea des FC Pfäffikon regnete es Bindfäden. Ab der ersten Minute waren die Spieler bis auf die Unterhosen «pflotschnass». Der Rasen wurde rutschig und der Ball schwer. Das Team kämpfte und kannte nur einen Zug – den auf das gegnerische Goal. Trotzdem gelang dem Gegner das 1. Goal. Unser Ea liess sich nicht unterkriegen und übernahm weiterhin eine sehr aktive Rolle. Dann erfolgte endlich der Ausgleichstreffer. Die Mannschaft und Fans des FC Buchs-Dällikon jubelten.

Das Tor zum Ausgleich war der Befreiungsschlag. Mit sauberem Passspiel, Mut und Vertrauen fielen Goal Nummer 2 und 3 und der gegnerische Goali musste mürrisch hinter sich greifen. Das letzte Spiel der Vorrunde endete mit 3:1 für den FDBD.

Mit 3 Siegen und 1 Niederlage war der FC Buchs-Dällikon nach der Vorrunde Gruppenzweiter. Einen Halbfinal gab es am Tury Cup nicht. Es wurden nur noch die Klassierungs- und das Finalspiel ausgetragen. Wir spielten also gegen den Gruppenzweiten der Gruppe A, dem Ea des FC Wettswil-Bonstetten um Platz 3 und 4.

Für unser Team war klar, sie wollten unbedingt gewinnen. Die Zeichen standen gut. Es hat aufgehört zu regnen und mit trockenen Trikotleibchen (jetzt war unsere Mannschaft im orange-schwarzen Tenue) erhofften wir uns einen kleinen «Wohlfühlvorteil». Und so kam es dann auch, dass unser Ea schon bald das Führungstor erzielte. Der Jubel war gross. Jedoch, nach fünf Minuten gelang dem FC Pfäffikon das 1:1, kurz danach sogar das 2:1. Unsere FussballerIn kämpften aber weiter vorwärts und schliesslich eine Minute vor Schluss fiel das 2:2. Die Fans des FC Buchs-Dällikon vertraute aber ihrer Mannschaft und waren zuversichtlich, dass es nicht zum Penaltyschiessen kommen würde. Und tatsächlich, in der allerletzten Spielsekunde gelang unserer Mannschaft das Siegestor – gleichzeitig mit dem Abpfiff. Der Jubel und die Freude waren riesig. Sie hatten es geschafft.

Die Mannschaft hat das ganze Turnier mit viel Teamgeist, Biss und hoher Konzentration bestritten und darf den schönen Pokal nach Hause ins Gheid bringen.

„So sehen Sieger aus!“

Team Furttal Züri rockt Oberstaufen!

Von Montag bis Samstag waren 37 Juniorinnen und ein zehnköpfiges Leitungsteam des Team Furttal Züri in D-Oberstaufen bei Kalle Riedle im Hotel evviva zu Hause – Trainingslager war angesagt! Tolles Wetter, Fussball, Rodeln, Schwimmen, Rugby und diverse andere Themen standen auf dem Programm. Einfach eine sensationelle Woche!

Spannende Hintergrundberichte und Action-Fotos findest Du HIER AUF UNSEREM LAGERBLOG, damit auch Du weisst, was wir unter einer sensationellen Woche verstehen…

Wir danken an dieser Stelle herzlich unserem Stammverein, dem FC Buchs-Dällikon für die Unterstützung!

Schülerturnier am Dälliker Fäscht 2018

In Zusammenarbeit mit dem Organisationskomitee Dälliker Fäscht lädt der FC Buchs-Dällikon alle Jungs und Mädchen herzlich ein, am Chilbi-Turnier mitzumachen.

Datum: Sonntag, 3. Juni 2018

Ort: Spielwiese Leepünt beim Chilbi-Festplatz

Hier findest Du mehr Informationen zu den Kategorien, Teamgrösse, Tenue, etc. und hier geht es zum Anmeldeformular.

Anmeldung und Auskunft: bis 21. Mai 2018 an Beat Alter, „Schülerturnier“, Adligenbogenstrasse 18, 8155 Niederhasli oder per Email

FCBD A+ vs. FC Zürich Affoltern – 5:1

Einige Impressionen vom Spiel – unsere Junioren dominierten von Anfang an das Spiel!

Mission Aufstieg erfolgreich gestartet!

Gleich zu Beginn der Rückrunde wurde mit dem SV Höngg ein direkter Konkurrent für den Aufstieg im Fronwald empfangen. Nach langer Vorbereitung kann jetzt das Team beweisen, dass es die Philosophie des Trainers verstanden hat und diese umsetzen kann…

Weiterlesen auf der TFZH-Seite

TFZH B: Start geglückt!

Mit einem 1:0 Sieg gegen den FC Niederweningen gingen die Juniorinnen B vom Platz – und das trotz einem knappen Kader (11 ohne Ersatzspielerinnen) und dem Ausfall von Alisha in der zweiten Hälfte des Spiels…

Weiterlesen auf der TFZH-Seite

 

Regionalauswahl – TFZH ist dabei!

Giulia Looser (links) hat es gestern beim finalen Sichtungstraining geschafft und wurde in die Regionalauswahl aufgenommen. Da gratulieren wir Ihr ganz herzlich! Wenn man bedenkt, dass die Jahrgänge 2006 und 2007 gesichtet wurden ist das eine absolut tolle Leistung – Giulia hat den Jahrgang 2008.

Chiara Streiff (rechts) und Désirée Lätsch (nicht auf dem Bild) haben die Qualifikation leider nicht geschafft. Trotzdem: Nur schon in das Aufgebot aufgenommen werden heisst eine ganze Menge, es werden schliesslich nur die begabtesten Mädchen des Kantons gesichtet. Und eine gute Erfahrung war es allemal.

Wir sind stolz auf Euch, Désirée, Chiara und Giulia!

Crowdfunding für Trainingslager Junioren A+

Coole Sache, die unsere A-Junioren gestartet haben: Mittels Crowdfunding versuchen sie, einen Teil der Trainingslager Kosten wieder hereinzubekommen. Und damit es nicht bei einem Versuch bleibt, empfehle ich allen, sich das Ganze mal anzuschauen. Die Crowdfunder erhalten natürlich Gegenleistungen, das ist Ehrensache! Klick auf „I believe in you“!

« Ältere Beiträge

© 2018 FC Buchs-Dällikon

Theme von Anders NorénHoch ↑