Nachtrag: Die Weiterführung der Präventionskampagne wurde auf Antrag an der Generalversammlung vom 29. September 2015 beendet und hat keine Gültigkeit mehr.

Worum geht es bei dieser Präventionskampagne?

  • Wenn regelmässig viel Alkohol konsumiert wird, kann sich eine Alkoholabhängigkeit entwickeln. Wer abhängig ist, leidet unter Folgeerscheinungen: gesundheitlich, finanziell, familiär, sozial, und für sein Umfeld kann dies zur Belastung werden.
  • In gewissen Situationen stellt der Konsum von Alkohol – unabhängig von der Häufigkeit des Trinkens – ein Risiko dar: Zum Beispiel im Strassenverkehr oder bei Arbeiten, die eine hohe Konzentration erfordern.
  • Wer zu viel Alkohol trinkt, hat sich nicht mehr gut unter Kontrolle und lässt sich unter Umständen zu Vandalenakten, Gewalttätigkeiten oder Übergriffen hinreissen.

logo_trans_200xJugendliche sind in allen drei Problemfeldern gefährdeter als Erwachsene. Mit den Jugendschutzgesetzen zu Alkohol und Tabak will die Gesellschaft den Heranwachsenden eine gesunde Entwicklung ermöglichen. Der FC Buchs-Dällikon ist sich der Risiken bewusst und befolgt deshalb den gesetzlichen Jugendschutz auch im Clubhaus aus Überzeugung.

Wir vom FC Buchs-Dällikon wollen aber noch einen Schritt weitergehen! Aus diesem Grund sieht unsere Präventionskampagne vor, dass wir vor und während sämtlichen Spielen von Junioren- und Juniorinnenteams bis zur Kategorie B KEINE alkoholischen Getränke mehr auszuschenken. Damit will der FC Buchs-Dällikon ein Zeichen zum Wohle unserer Kinder setzen!

Warum werden wir während Spielen von Junioren- und Juniorinnenteams keine alkoholischen Getränke mehr ausschenken?

Kinder und Jugendliche lernen über Vorbilder. Insbesondere bei der Ausübung ihrer Freizeitbeschäftigung schauen sie zu den älteren Jugendlichen und Erwachsenen auf und möchten sein wie sie. So werden diese Bezugspersonen nicht nur Vorbilder in Bezug auf den Sport, sondern auch im sonstigen Verhalten und somit auch in Bezug auf den Konsum alkoholischer Getränke. Der FC Buchs-Dällikon nimmt diese Tatsache Ernst und will, dass die Erwachsenen den Kindern und Jugendlichen glaubwürdige Vorbilder sind. Deshalb schränken wir den Alkoholausschank folgende Regeln festgelegt:

  • Vor und während Spielen von Junioren und Juniorinnen bis zur Kategorie B verkaufen wir keine alkoholischen Getränke.
  • Nach Abpfiff des letzten Junioren– oder Juniorinnenspiels des Tages ist der Alkoholausschank erlaubt.
  • Ab der Kategorie A und Spielen von Aktivteams ist der Alkoholausschank generell erlaubt.
  • Während dem Alkoholausschankverbot ist das Mitbringen bzw. Konsumieren von eigenen alkoholischen Getränken nicht erlaubt.

Fehlbare können von den Clubhausverantwortlichen der Sportanlage verwiesen werden.

Der FC Buchs-Dällikon bedankt sich herzlich für Ihr Verständnis und der damit verbundenen Einhaltung der Ausschankregeln.

Sie finden eine Kurzversion mit den wichtigsten Punkten HIER, die Lang-Version HIER.