Heute mussten die A-Jungs gegen den Leader Dietikon antreten: Zur Zeit die #1 in der Gruppe, frisch von der CC-League abgestiegen. Also nicht unbedingt leicht zu knacken. Die Limmattaler liessen auch nichts anbrennen und zeigten von Anfang an ein herrliches Kombinationsspiel und machten dementsprechend Druck auf das Gehäuse der Buchser. Aber die Verteidigung machte hinten dicht und konnte so lange den Treffer ins eigene Tor verhindern. Lange, aber nicht für immer: Nach dem ersten Treffer wurde der Druck der Dietiker erhöht und es machte sich bemerkbar, nur einen Auswechselspieler gegen den konditionsstarken Gegner auf der Bank zu haben.

Nun, beim Abpfiff stand es 0:5. Aber die Mannschaft darf zufrieden sein: Der Gegner war schlicht überlegen. Auch das Trainer-Duo war bei einer ersten Stellungnahme mit dem erkämpften Resultat zwar nicht glücklich, aber auch nicht unzufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Und die Zuschauer durften seit langem wieder mal ein Spiel unserer 1. Junioren-Mannschaft verfolgen, welches nicht durch Aggression und unfaires Spiel überschattet war.

Gefällt, es kommt gut, da sind wir sicher!

Auf der nächsten Seite noch einige Föteli!

 

Weiterlesen