Mit einem dezimierten Team (nur 11 Spielerinnen, ohne Auswechslung) mussten die B11-Juniorinnen bei sonnigem und heissem Wetter gegen die Seuzacherinnen antreten. Das Vorbereitungsturnier vor 2 Wochen in Uzwil stimmte auf jeden Fall positiv, und die Erwartungen wurden mehr als erfüllt…

In der Halbzeit stand es bereits 0:3 für die Team Furttal Zürcherinnen, und das Trotz dem Fehlen der Spielmacherin Pereira Lopes. Die Verteidigung stand wie eine Mauer und die Torfrau Consorti konnte entspannt den Kasten hüten.

Nach der Pause war die Luft draussen, und innerhalb weniger Minuten konnten die Seuzacherinnen zum 2:3 aufschliessen, die fehlenden Auswechselspielerinnen liessen grüssen. In einem letzten Effort zündeten unsere Girls jedoch die Rakete und gewannen somit verdient 2:4 auf fremden Boden.

Gratulation dem Team um Serafino Consorti!