Schlagwort: tfzh (Seite 1 von 3)

Impressionen zum Buchserfest

Liebe Fussballfreunde

Dieses Wochenende fand das Buchser Dorffest statt. Auf dem Programm standen kulinarische Köstkichkeiten aus Asien, superfeine Kebab, wahlweise mit Taschenbrot oder als Dürüm und hausgemachte Bio Glacé.

Ein besonderes Highlight war das Public Viewing mit dem Knüller Schweiz Spanien, Endresultat 2:1 für die Schweiz.

Die Kleinen und Grossen Fussball-Fans konnten ihr Glück beim Fussball Dart probieren und im Zelt fleissig Panini Bildli tauschen.

Ein riesiges Dankeschön an alle Besucher, Helfer und Sponsoren.

Jahresberichte Saison 2021/2022

Liebe Fussballfreunde

Die Jahresberichte sind fertig. Schaut rein, wir wünschen viel Spass beim Lesen.

Wir sehen uns an der GV am 05. Oktober 2022 um 20.00 Uhr im Clubhaus Gheid. Hier geht’s zur Einladung und den Traktanden.

Girls Soccer Christmas Cup!

100% Mädchenfussball! Am vergangenen Wochenende fand erstmals in der Geschichte des Team Furttal Züri ein Hallenturnier statt. Insgesamt 48 Mannschaften aller Juniorinnen Kategorien (GSS, E, D, C, B, A+) traten in der nigelnagelneuen Sporthalle gegeneinander an!

Ein richtiges Meitlifuessballfäscht! Wir danken allen Helfern, Schiris, Trainern, Eltern und natürlich den Spielerinnen – ohne Euch alle wäre ein solcher „Big-Event“ nicht möglich gewesen.

Das OK des GSCC wünscht allen frohe Weihnachten und es guets nois Jahr!

Martin, Serafino, Ursi, Markus, Peter und Stefan

PS: Hier noch der Pressebericht, welcher im Zürcher Unterländer erschienen ist

 

Hohe Ziele gesteckt …

… und erreicht!

Das Team um Tamir Gatenio ging mit hohen Erwartungen in die Frühjahrsrunde und hat alle Erwartungen übertroffen: Platz 1 in der Tabelle, 10 Spiele, 10 Siege. Liegt es am Trainer? Liegt es an den super Fussballerinnen? Diese Fragen können eindeutig mit „Ja“ beantwortet werden. Aber was nicht vergessen darf: Das Team. Eine Einheit auf dem Platz, eine Einheit neben dem Platz. Das macht Siegerinnen aus!

Das letzte Spiel der Saison haben die Team Furttal Zürcherinnen zu Hause gegen den SV Höngg bestritten. Nach einem eher verhaltenen Start wurde jedoch schnell klar, dass das TFZH die stärkere Mannschaft auf dem Platz ist. So konnte auch das letzte Spiel mit 3:0 relativ entspannt nach Hause gebracht werden.

Wir gratulieren dem Team ganz herzlich für die sensationelle Leistung!

Regionalauswahl – TFZH ist dabei!

Giulia Looser (links) hat es gestern beim finalen Sichtungstraining geschafft und wurde in die Regionalauswahl aufgenommen. Da gratulieren wir Ihr ganz herzlich! Wenn man bedenkt, dass die Jahrgänge 2006 und 2007 gesichtet wurden ist das eine absolut tolle Leistung – Giulia hat den Jahrgang 2008.

Chiara Streiff (rechts) und Désirée Lätsch (nicht auf dem Bild) haben die Qualifikation leider nicht geschafft. Trotzdem: Nur schon in das Aufgebot aufgenommen werden heisst eine ganze Menge, es werden schliesslich nur die begabtesten Mädchen des Kantons gesichtet. Und eine gute Erfahrung war es allemal.

Wir sind stolz auf Euch, Désirée, Chiara und Giulia!

Weltpremiere!

Geschichtsträchtig, einfach nur geschichtsträchtig! Heute fand das erste Spiel der ersten zwei Girls Soccer School Mannschaften statt! Der FC Schlieren lud unsere Team Furttal Zürcherinnen zum Länderspiel Limmattal vs Furttal ein. Und so durften unsere Mädchen auf der Zelgli-Anlage in Schlieren zeigen, was sie in den letzten Wochen und Monaten gelernt haben. Für viele Mädchen war es das erste Spiel ihres Lebens  überhaupt, und so war die Nervosität doch beträchtlich…

Was sie geboten haben, unsere jüngsten Team Furttal Zürcherinnen? Unglaubliches! So viel Spielfreude, Fairness, Laufbereitschaft, einen super Zusammenhalt und Spass am Fussball der noch sehr jungen Mannschaft kann fast nicht beschrieben werden und macht Lust auf mehr. Fast 50 Zuschauer (!) wohnten dem Spiel bei und die friedliche Atmosphäre, die motivierenden und anfeuernden Rufe und der Applaus waren einzigartig.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Zuschauern, den Verantwortlichen des FC Schlieren und natürlich bei den Mädchen, die den Samstagnachmittag zu einem Spektakel machten.

Team Furttal Züüüri!

Bilder sagen mehr als 1’000 Worte. Deshalb hier die ganze Fotostory:

Fotostory GSS Spiel

 

Deine Tochter ist zwischen 5 und 9 Jahren alt und möchte auch tschutten? Sie ist herzlich willkommen! Weitere Infos findest Du HIER oder kontaktiere Markus Huber.

Mit Bravour bestanden!

14 E-Juniorinnen des Team Furttal Züri haben am vergangenen Samstag das Fussballabzeichen des SFV erhalten. Wir gratulieren ganz herzlich!

Hier geht’s zum Artikel:

Mit Bravour bestanden! – Team Furttal Züri

14 junge Damen haben am vergangenen Samstag nichts anbrennen lassen und der Welt gezeigt, wie man Fussball spielt! Während dem anderthalbstündigen Fussballtest des SFV wurden ihre fussballerischen Fähigkeiten unter den gestrengen Blicken der Prüfer auf Herz und Nieren getestet – und sie haben bestanden! Wir ziehen den Hut vor den jungen Ladies und gratulieren ganz herzlich.

Fairplay Day auf dem Gheid

Erfolgreich ging der erste Fairplay Day auf der Sportanlage Gheid zu Ende. Nadine Wettstein stellte ein komplettes Programm rund um das Thema zusammen und zeigte den Interessierten, was es heisst, als Schiedsrichter im Mittel- und Brennpunkt zu stehen. So mancher musste eingestehen, dass es doch nicht ganz so einfach ist, den richtigen Entscheid zu treffen…

Neben den Regelfragen konnte der Besucher die Anzahl Hörnli in einem Glas schätzen (Anmerkung: Die Schätzung des Autors von 540 lag meilenweit daneben!), Torschiessen und sich im Balljonglieren beweisen.

Fazit: Ein äusserst gelungener und wertvoller Tag! Nadine und allen Helfern ein herzliches Dankeschön für den Einsatz und allen Sponsoren für die grosszügigen Wettbewerbspreise!

Als Abschluss ein Bericht der Coopzeitung:

Pöbel-Eltern im Abseits

Samstagmorgen, zehn Uhr. Auf der Basler Sportanlage „Rankhof“ bereiten sich die E-Junioren des Ballsportclub Olympia Alemannia auf das erste Spiel nach der Winterpause vor. Die Jungen im Alter von neun bis zehn laufen sich auf dem Kunstrasen ein wie die Grossen.

« Ältere Beiträge

© 2022 FC Buchs-Dällikon

Theme von Anders NorénHoch ↑