Schlagwort: junioren (Seite 1 von 3)

Matchbericht vom Db vs. Niederweningen

Am Samstag, 07.10. fand das Spitzenspiel gegen den erstplatzierten FC Niederweningen und uns, als zweitplatzierte Mannschaft, statt. Gleich viele Punkte aber der FC Niederweningen hatte vor dem Spiel eine Tordifferenz von +45 und wir von +32. Die Niederwenigern hatten, wie auch wir, bis jetzt alle 6 Spiele gewonnen. Sie haben die Gegner aber immer mit fast zweistelligem Resultat vom Platz gefegt.


Anpfiff fand am 11.00 Uhr auf der Sportanlage Huebwis in Niederwenigen statt. Wir haben unsere Jungs in der Woche vor dem Match auf das anstehende Spiel eingestellt. Üse unser Co-Trainer hatte am Samstag zuvor das Spiel FC Kloten gegen den FC Niederwenigen angeschaut und die Merkmale des Spiels aufnotiert, was wir in den beiden Trainingseinheiten am Montag und Donnerstag in der
Mannschaftsbesprechung durchgegangen sind. Die Kids wurden eingebunden und mussten sich auf das anstehende Spiel vorbereiten.

Um 09.45 Uhr war die Besammlung vor Ort und wir belegten die Garderobe Nr. 2 und bereiteten uns auf das Spiel vor. Stille, volle Konzentration und eine Gelassenheit unserer Spieler in der Garderobe war zu spüren. Super, die Einstellung stimmte. Anstatt viel über die Taktigen zu sprechen, besprachen
wir Trainer mit unseren Jungs die Punkte, welche wir in den beiden Trainingseinheiten thematisiert hatten. Kurz vor dem Verlassen der Garderobe gingen die Spieler in sich und hielten inne.

Ab geht’s auf das Spielfeld. Pünktlich um 11.00 Uhr pfiff der Schiri das Spiel an. Ein hin und her auf dem Spielfeld ging los, aber wir liessen den FC Niederwenigen nicht ins Spiel kommen. Störarbeiten wie abdrängen, anlaufen machte sich bezahlt. Nach 17 Minuten viel für uns das 0:1 und kurz vor der Pause des 1ten Drittels noch das 0:2. Der FC Niederweningen hatte mit einer solche Situation, dass sie in Rücklage geraten, nicht gerechnet. Dies war auch auf dem Spielfeld zu spüren. Unstimmigkeiten, Fehlpässe und kein geordnetes Spiel waren die Konsequenzen davon.

Ab in das 2te Drittel. Ein kurzes Aufbäumen der Niederweniger – Spieler wurde durch zahlreiche Paraden unseres Goalis Jan zu Nichte gemacht und so viel kurz vor Abpfiff des zweiten Drittels noch das 0: 3 für den FC Buchs-Dällikon.

Sicher wurde das letzte Drittel, mit noch 2 Tore für uns und einem Gegentor, nach Hause gebracht. Aber auch im letzten Drittel liessen die Niederweningen es nicht aus, uns noch ein paar Male unter Druck zu setzen. Aber wir liessen dies nur bedingt zu, was aber auch zu heissen Szenen vor unserem Tor geführt hat.

Das Resultat von 1:5 zeigt, dass unsere Mannschaft auf das Spiel gut eingestimmt war. Das von uns Trainer immer wieder verlangte miteinander reden auf dem Spielfeld, wurde sehr gut umgesetzt. Über weite Strecken war eine sehr starke und kompakte Mannschaftsleistung aller Spieler zu erkennen. Jeder hat gekämpft und gefightet. Unser Motto «Alle für einen und einer für Alle» wurde in
allen Dritteln voll umgesetzt.

Gratulation zu dieser fantastischen Leistung über die gesamten 75 Minuten.
Ein herzlicher Dank für unsere Fan-Club welche unsere Spieler lautstark unterstützt und angetrieben haben. Die Süd-Kurve und der Limmatblock können einpacken. Ihr Eltern und ihr Spieler seid die Grössten und für uns es «10ni».

Nun geht es in die wohlverdienten Herbstferien und am Mittwoch, 25.10.2023 findet das nächste Meisterschaftsspiel gegen den FC Oberglatt auf dem Gheid statt.
Das Db – Trainer – Duo
Curt / Üse

Crowdfunding für Trainingslager Junioren A+

Coole Sache, die unsere A-Junioren gestartet haben: Mittels Crowdfunding versuchen sie, einen Teil der Trainingslager Kosten wieder hereinzubekommen. Und damit es nicht bei einem Versuch bleibt, empfehle ich allen, sich das Ganze mal anzuschauen. Die Crowdfunder erhalten natürlich Gegenleistungen, das ist Ehrensache! Klick auf „I believe in you“!

FC Tössfeld vs FCBD A+

Es war von Anfang an klar: Ein einfaches Durchmarschieren und locker drei Punkte abholen geht nicht. Einerseits handelt es sich bei den Winterthurern um eine erfahrene Mannschaft, andererseits waren die Eulach-Buben letztes Jahr noch in der Promotion anzutreffen. Und fulimant starteten sie, die Winterthurer, und spielten ein schnelles Spiel auf dem Härdöpfelacker.

Doch beirren liessen sich die Buchser nicht, und konnten gut entgegenhalten, zumindes bis zur Pause. Nach dem Tee war das Spiel geprägt von Fehlpässen, eine gewisse Laufmüdigkeit zeigte sich und eine Hektik kam auf – die Grundlage dafür, dass die Winterthurer einige Male so richtig zünftig einnetzen konnten. Man merkte, dass die Gastgeber unseren Jungs physisch (noch) überlegen und halt einfach kaltblütiger waren.

Das Endresultat von 5:2? Abhaken. Sang- und klanglos untergegangen? Nie und Nimmer! Die Buchser sind ein Team und stehen in dieser Klasse noch am Anfang. Alle mitgereisten Fans sind sich sicher: Die werden noch einiges zeigen, die Furttaler-Jungs! Und darauf freuen wir uns!

AXPO Fussballcamp 2018

Die AXPO Fussballcamp-Woche, die in Zusammenarbeit mit dem FCBD im Gheid durchgeführt wurde, ging heute zu Ende. Eine unvergessliche Woche für 140 Jungs und Mädels!

Ein grosses Dankeschön geht an:

  • alle Helfer des FCBD, die unermüdlich im Einsatz standen
  • die Trainer/Leiter des AXPO Fussballcamps für die gute Stimmung und die tollenTrainings

Dieses Jahr wurden die jungen Sportlerinnen und Sportler von der Metzgerei Bodmer kulinarisch verwöhnt. Für den gesunden Znüni und Zvieri hat die Firma „Gebrüder Meier“ gesorgt.

Und so sieht’s…. aus:

 

Sieg der B1 Junioren beim Saisonstart

Verdienter Sieg zum Saisonstart Heute haben auch wir, mit den B1-Junioren, das erstes Saisonspiel bestritten. Für uns Trainer eher ein zurückhaltender Einstieg in das Spiel. Hinzu kam, dass nichts wirklich so lief, wie wir das geplant hatten. Die gegnerische Mannschaft stand sehr defensiv und lies nicht viele Positionen zu. Bei den wenigen Chancen, die wir uns erspielten, wollte das Runde nicht in das Eckige.😁 Doch dann, in der 35. Spielminute, ein langer Ball von der linken Seite zu Ibo Ucbay. Dieser verlängert den Ball ins lange Eck… Tooor!!! 1:0 für FCBD. Die zweite Halbzeit begann nicht wie erhofft. David Djukic bekam direkt Rot nach einer – zugegeben – sehr guten Schauspieleinlage von der Nummer sechs des Gegners. Trotzdem konnten wir das 1:0 halten. Ein Unglück folgte auf das Nächste und Noah Amrein bekam Gelb nach einer Grätsche. Sprich: die nächsten 10 Minuten spielten wir 9 gegen 11! Zu neunt spielten wir weiter mutig nach vorne und kamen vermehrt in den Strafraum des Gegners. Nach einem Abpraller landete der Ball auf der 16er Linie vor den Füssen von Alain Panier. Der starke Rechtsfüssler schoss mit der schwächeren Linken und… Tooor! Der Ball ging von der Latte direkt ins Netz! 2:0 Für FCBD. Der Gegner schoss kurze Zeit später das 2:1. Unsere Jungs spielten, wie gewohnt ruhig und diszipliniert weiter. Dafür wurden Sie in der 82 Minute belohnt. Tiago Ferreira wurde im Strafraum gefoult. Fabio Critelli verwandelte den 11er souvären. Endstand: 3:1. Die ersten 3 Punkte sind auf unserem Konto. Hoffen wir auf weitere Punkte.

Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer, die uns beigestanden und super motiviert haben.

Besten Dank & freundliche Grüsse Riza & Adnan

AXPO Fussballcamp im Gheid

Die AXPO Fussballcamp-Woche, die in Zusammenarbeit mit dem FCBD im Gheid durchgeführt wurde, ging heute zu Ende.
Eine unvergessliche Woche für 135 Jungs und Mädels!

Ein grosses Dankeschön geht an:

  • alle Helfer des FCBD, die unermüdlich im Einsatz standen
  • die Trainer/Leiter des AXPO Fussballcamps für die gute Stimmung und die tollenTrainings
  • die Firma „Gebrüder Meier“, die feine Gürkli und Tomätli für die Snack-Pausen gesponsert hat!

Und so sieht’s…. aus:

[shareprints gallery_id=“1396″ gallery_type=“squares“ gallery_position=“pos_left“ gallery_width=“width_100″ image_size=“large“ image_padding=“2″ theme=“dark“ image_hover=“false“ lightbox_type=“slide“ comments=“false“ sharing=“true“]

Impressionen vom Probetraining

Tataaa! Und hier noch ein paar Föteli vom Probetraining. Cool, gäll?

[shareprints gallery_id=“1363″ gallery_type=“masonry“ gallery_position=“pos_center“ gallery_width=“width_100″ image_size=“medium“ image_padding=“0″ theme=“dark“ image_hover=“false“ lightbox_type=“fade“ comments=“false“ sharing=“false“]

Weitere Probetrainings!

Hast du Lust auf Fussball?!

Der FC Buchs Dällikon sucht neue Fussballtalente!
Gerne laden wir Dich zum 1. Probetraining ein.
Alle Mädchen und Jungs mit Jahrgang 2008 bis 2011 sind herzlichst willkommen!

Es spielt keine Rolle, ob Du bereits erste Erfahrungen mit Fussballspielen gemacht hast oder ob Du das «Tschutten» neu kennenlernen möchtest.

Montag 27. Juni 2016 und Montag 04. Juli 2016

Zeit: 17:30 bis 18.30 Uhr
Wo: Sportanlage Gheid in Buchs
Mitnehmen:
Fussballschuhe, Schienbeinschoner, Trinkflasche und vor allem gute Laune!

Erfahrene Trainerinnen und Trainer des FC Buchs Dällikon werden Dich während des Probetrainings optimal und professionell betreuen. Wir freuen uns auf Dich !

Für weitere Fragen steht euch unser FCBD F Junioren Koordinator gerne zur Verfügung :

Alper Bingöl
Telefon 079 541 50 61

Flyer runterladen

Last but not least: das Clubhaus ist an diesem Abend offen und der Grill im Betrieb! Unser Wirt Nicola freut sich Euch mit seinen Spezialitäten zu verwöhnen!

« Ältere Beiträge

© 2024 FC Buchs-Dällikon

Theme von Anders NorénHoch ↑