Autor: Monica (Seite 1 von 7)

eProfit – jetzt mit FCBD günstiger einkaufen

Der FC Buchs-Dällikon ist auf der Plattform ePROFIT – der digitalen Sponsoring-App für Vereine – registriert. Alle Mitglieder, Funktionäre, Sponsoren, Fans und auch Angehörige können damit den FCBD massgebend unterstützen. Einfach beim Einkauf (Online oder in entsprechenden Läden) als ePROFIT-Nutzer ausweisen und schon profitierst Du selbst und der FCBD von Cashbacks, speziellen Rabatten.

Schau Dir das Erklärvideo von ePROFIT an und schon kann’s losgehen mit der Unterstützung Deines Vereins.

Um ePROFIT zu nutzen, musst Du lediglich die entsprechende App auf Deinem Smartphone installieren.

Alles Weitere wird Dir in der App erklärt.
Wichtig ist, dass Du bei der Vereinsauswahl den FC Buchs-Dällikon markierst.

Vielen Dank!

 

Lust auf Fussball? Jetzt anmelden!

Wir suchen für unsere Teams Verstärkung.

Aktive und A+ – Jahrgänge 2002 und älter
B Junioren – Jahrgänge 2003/04
C Junioren – Jahrgänge 2005/06
D Junioren – Jahrgänge 2007/08
Kontaktperson: Aktive bis D Junioren Thomas Goetschi oder 076 587 26 26

E Junioren – Jahrgänge 2009/10
F Junioren – Jahrgänge 2011/12
G Junioren – Jahrgänge 2013 und jünger
Kontaktperson: E Junioren bis G Junioren Alper Bingöl oder 079 541 50 61

Hallenturnier vom FC Oetwil-Geroldswil

Für das Juniorenteam Fa vom FC Buchs-Dällikon und die Girls vom Team Furttal war es ein gelungener Fussballstart ins 2020 beim Hallenturnier vom FC Oetwil-Geroldswil am 10. Januar 2020. Nach einer starken Vorrunde mussten die beiden Teams im kleinen Finale um den 3. und 4. Rang gegeneinander antreten. Es war mit 1:0 ein knapper Sieg für die Jungs vom Fa.

Herzlichen Glückwunsch den beiden Furttaler Teams!

Spass und Erfolg am Hallenturnier in Dielsdorf

Am Wochenende (23.11.2019) haben zwei Mannschaften des FC Buchs-Dällikon am Hallenturnier in Dielsdorf mitgemacht.

Unsere Fb-Junioren haben sich riesig auf das Hallenturnier gefreut. Seit einem Monat trainiert die Mannschaft unter der Leitung von Curt und Jathu in der neuen PEMO-Arena. Das Training hat sich gelohnt! Mit einem 4:1 im Penaltyschiessen hat das starke Team das Final und somit das erste Hallenturnier mit dieser Mannschaft gewonnen.

Mit überglücklichen Gesichtern und funkelnden Augen nahmen die Spieler den verdienten Pokal entgegen.

Hinten von links nach rechts: Luca, Jan, Trainer Curt, Ba‘lint, Riza, Fabian, Tim (Begleiter) Vorne von links nach rechts: Marlon, Loris, Ma‘te

 

Auch unser Cb unter der Leitung von Ramazan und Halit hatten Spass und Erfolg in Dielsdorf. Schade, es hat nicht zum Turniersieg gereicht. Die Jungs haben ein super Turnier gespielt und sich im Final gegen Dielsdorf (Promotion) den 2. Platz verdient.

Fb-Turnier in Rümlang

Spieler v.l.n.r. : Loris, Riza, Stavros, Ba‘lint, Luca, Fabian, Jan, Ma‘te

Am Sonntag, 27.10.19 fand das letzte Aussenturnier beim SV Rümlang stand an.

Mit voller Freude und bei Sonnenschein besammelten wir uns am 08.15 Uhr beim Clubhaus des SV Rümlang auf der Sportanlage „Im Heuel“ um leider unser letztes Aussenturnier für dieses Jahr zu bestreiten.

Nachdem wir uns umgezogen hatten, trainierten wir uns ein, damit wir für den Turnieranpfiff, welcher um 09.00 Uhr erfolgte, bereit waren. Mit kritischen Blicken wurden durch unsere FCBD – Junioren die Gegnermannschaften gemustert. „Wie spielen diese?“ „Sind diese stärker als wir?“ „Schau mal die kleinen Spieler an und da die Grossen ohhhh diese werden uns schlagen.“

Jetzt ist der Trainer gefragt. „Schaut alle Spiele müssen erst gespielt werden und vor allem wir können auch Fussball spielen, das haben wir ja an den letzten beiden Turnieren gezeigt. Denkt daran, spielen sie mit uns haben wir fast schon verloren, spielen wir mit ihnen haben wir fast schon gewonnen.“

Mit diesen Worten in den Ohren standen wir am Anspielpunkt bereit um unser ersten Match zu bestreiten.

09.00 Uhr der Pfiff ertönte und schon ging es los mit dem Ball Richtung Gegner, welcher in diesem Spiel der FC Dübendorf war. Das erste Tor lies nicht lange auf sich warten. 1:0 für uns. Wow, ein gelungener Start in das Turnier.

Nach 10 Min. war der erste Match vorbei. 2:1 haben wir gewonnen. Mit freudigen Gesichtern ging es zur Spielfeldmitte für ein Handshake mit dem Gegner.

Lange konnten wir uns nicht ausruhen. Der nächste Einsatz stand an. 2ter 5:5 Match. Diesmal hiess der Gegner FC Bülach. Oha hier stand uns ein Gegner gegenüber welche mit einer Fa Mannschaft erschienen ist. 10 Min. gekämpft aber leider blieb der Erfolg aus. Mit hängenden Köpfen gingen wir zum nächsten Einsatz. Bei einem 2 gegen 2 ging es darum im Zusammenspiel den Gegner auszuspielen um ein Tor zu schiessen. Es klappte. Nach 10 Min. konnten wir einen Sieg einfahren. Cool. Der Einsatz hat sich gelohnt.

Weiter ging es. In insgesamt 8 Einsätzen à 10 Min. (5x Match 5:5, 2x 1 gegen 1 und 1x 2 gegen 2)  zeigten unsere FCBD – Fb Junioren schöne, hartumkämpfte und nervenaufreibende Spiele welche mit Siegen und  Niederlagen endeten. Gratulation für diese gute Leistung von jedem einzelnen Buchser-Spieler. Es hat uns Trainer bestätigt, dass wir mit unserem Training mit dieser Mannschaft auf dem richtigen Weg sind. Vor allem Freude am Fussballspielen, auch wenn wir vereinzelte Spiele verloren haben, war in den Gesichtern jedes einzelnen Spieler zu erkennen.

Eines möchte ich aber hier noch erwähnen. Beim 2. letztem Spiel gegen den SV Rümlang Fa topten unsere Spieler alles. Spielerisch, kämpferisch und mit dem Mannschaftsdenken, „Alle für einen, einer für alle“, hielten wir den Angriffswellen des langsam verzweifelten SV Rümlang stand. Leider, leider wurde dieser hervorragende Einsatz nicht belohnt. Sekunden vor dem Schlusspfiff gelang es den Rümlanger ein für sie erlösendes Tor zu erzielen. Schade, aber für mich Trainer haben wir diesen Match gewonnen. Unser Goali Loris stand unter Druck und es wurde ihm alles abverlangt. Saubere, schöne Paraden, welche Yann Sommer würdig war, wurden von Loris gezeigt.

Es waren schöne aber auch strenge 3 Turnier Wochenende für die Spieler. Tolle Leistung, auf die wir als Trainer sehr stolz sind.

Bilanz für uns ist eindeutig. Diese Mannschaft, unsere Spieler und ihr als Eltern bilden das starke Fb – Team.

Danke für die tolle Unterstützung, danke das ihr uns das Vertrauen schenkt.

Es macht so richtig Spass diese Mannschaft zu trainieren und wir freuen uns auf die anstehende Wintersaison.

Danke für das Vertrauen.

Das Trainerteam Curt und Jathu

Fb-Turnier in Bülach

Spielbericht Turnier, 29.09.2019

Der FC Bülach lud zum letzten Aussenturnier vor den Herbstferien ein. Wieder nehmen wir an einem 5er F-Turnier teil. Hier spielen wir nebst den Match’s auch Technik–Parcours, wo wir uns beim direkten 1:1 oder 2:2 mit gegnerischen Mannschaften messen konnten. Mit einer riesigen Fan–Gemeinde, die unsere Jungs tatkräftig unterstützte, starteten wir ins Turnier.

Bei diesem 5er Turnier gab es den Spielmodus Match 5 gegen 5 (4 Feldspieler und ein Goalie) und wie oben erwähnt das 1:1 oder 2:2.

Der Turnierablauf ist auch speziell. 4 Durchgänge à 12 Minuten, dazwischen nur eine kurze Pause von 3 Minuten.

In dieser Zeit ist der Trainer gefragt. Alle Kinder zusammenhalten, zum nächsten Spiel gehen und während dieser Zeit auch noch eine Besprechung führen sowie die Aufstellung für das nächste Spiel durchgeben.

Es gab nach den 4 Durchgängen eine grössere Pause von 15 Minuten. Anschliessend wurden nochmals 3 Durchgänge durchgeführt.

Auch hier war eine Steigerung der Mannschaft zu sehen, welche die Fangemeinde (Eltern und auch der Trainer) begeisterten. Coollll…….. das hat Spass gemacht und war ein sehr erfolgreicher Sonntagmittag. Von den 7 Einsätzen haben wir das Spielfeld 5mal als Gewinner verlassen.

Den Kinder war die Freude am Fussball so richtig anzusehen und die Augen funkelten bei allen.

Ich kann nur sagen: Guter Mannschaftsgedanke, schöne Spielzüge. Die Spieler versuchten, dass im Training gelernte umzusetzen, was auch geglückt ist.

ES MACHT SPASS und ich danke den Eltern für die Unterstützung und die Anfeuerung der kleinen Fussballstars.

Curt Krause, Trainer Fb-Junioren

« Ältere Beiträge

© 2020 FC Buchs-Dällikon

Theme von Anders NorénHoch ↑