Schülerturnier am Dälliker Fäscht 2018

In Zusammenarbeit mit dem Organisationskomitee Dälliker Fäscht lädt der FC Buchs-Dällikon alle Jungs und Mädchen herzlich ein, am Chilbi-Turnier mitzumachen.

Datum: Sonntag, 3. Juni 2018

Ort: Spielwiese Leepünt beim Chilbi-Festplatz

Hier findest Du mehr Informationen zu den Kategorien, Teamgrösse, Tenue, etc. und hier geht es zum Anmeldeformular.

Anmeldung und Auskunft: bis 21. Mai 2018 an Beat Alter, „Schülerturnier“, Adligenbogenstrasse 18, 8155 Niederhasli oder per Email

FCBD A+ vs. FC Zürich Affoltern – 5:1

Einige Impressionen vom Spiel – unsere Junioren dominierten von Anfang an das Spiel!

Mission Aufstieg erfolgreich gestartet!

Gleich zu Beginn der Rückrunde wurde mit dem SV Höngg ein direkter Konkurrent für den Aufstieg im Fronwald empfangen. Nach langer Vorbereitung kann jetzt das Team beweisen, dass es die Philosophie des Trainers verstanden hat und diese umsetzen kann…

Weiterlesen auf der TFZH-Seite

TFZH B: Start geglückt!

Mit einem 1:0 Sieg gegen den FC Niederweningen gingen die Juniorinnen B vom Platz – und das trotz einem knappen Kader (11 ohne Ersatzspielerinnen) und dem Ausfall von Alisha in der zweiten Hälfte des Spiels…

Weiterlesen auf der TFZH-Seite

 

Regionalauswahl – TFZH ist dabei!

Giulia Looser (links) hat es gestern beim finalen Sichtungstraining geschafft und wurde in die Regionalauswahl aufgenommen. Da gratulieren wir Ihr ganz herzlich! Wenn man bedenkt, dass die Jahrgänge 2006 und 2007 gesichtet wurden ist das eine absolut tolle Leistung – Giulia hat den Jahrgang 2008.

Chiara Streiff (rechts) und Désirée Lätsch (nicht auf dem Bild) haben die Qualifikation leider nicht geschafft. Trotzdem: Nur schon in das Aufgebot aufgenommen werden heisst eine ganze Menge, es werden schliesslich nur die begabtesten Mädchen des Kantons gesichtet. Und eine gute Erfahrung war es allemal.

Wir sind stolz auf Euch, Désirée, Chiara und Giulia!

Crowdfunding für Trainingslager Junioren A+

Coole Sache, die unsere A-Junioren gestartet haben: Mittels Crowdfunding versuchen sie, einen Teil der Trainingslager Kosten wieder hereinzubekommen. Und damit es nicht bei einem Versuch bleibt, empfehle ich allen, sich das Ganze mal anzuschauen. Die Crowdfunder erhalten natürlich Gegenleistungen, das ist Ehrensache! Klick auf „I believe in you“!

Ca – Die Herbstrunde in der Promotion

Ein Bericht von Patrick Winter, Ca-Juniorentrainer

Die Vorahnung wird zur Realität

Auch der zweite Anlauf eine ganze Saison in der Promotion zu verweilen scheiterte – dieses Mal bereits nach der Herbstrunde.

Grosse Veränderungen im Aufsteiger-Team liessen vor Saisonbeginn schwer einschätzen, wo wir im Vergleich zur Konkurrenz stehen. Dennoch wagten wir den Schritt in die nächst höhere Spielklasse. Die kurze Vorbereitungsphase machte die Aufgabe auch nicht einfacher. Das einzige Vorbereitungsspiel gegen die Juniorinnen der FC Zürich C-Talents gestalteten wir erfolgreich.

Doch die Meisterschaftsrealität holte uns rasch ein. Zu Beginn stand das Derby gegen den späteren Aufsteiger an. Da wurden uns das erste Mal die Grenzen klar aufgezeigt. Im Auswärtsspiel gegen den FC Schaffhausen hatten wir drei Aluminiumtreffer und einen verschossenen Elfmeter zu beklagen und verloren prompt die Partie.

Anderer Wettbewerb neues Glück?!? Auch das Cup-Spiel gegen das unterklassige Richterswil ging im Elfmeterschiessen verloren.

Doch dann folgte eine starke Reaktion und mit einem Arbeitssieg im heimischen Gheid gegen den FC Wiesendangen kehrten wir kurzfristig auf die Siegesstrasse zurück. Den Schwung vermochten wir jedoch nicht ins nächste Spiel mitzunehmen und verloren unglücklich gegen den FC Dielsdorf. Es folgten vier klare Niederlagen, in denen wir jeweils nach weniger als zwei Minuten mit 1:0 hinten lagen, was das Siegen auch nicht leichter machte.

Trotz alldem hatten wir noch die Möglichkeit aus eigener Kraft den Ligaerhalt zu schaffen. Dafür mussten die letzten beiden Spiele gegen direkte Abstiegskonkurrenten gewonnen werden. Eine verrückte Schlussphase durften die Zuschauer bei Stand von 1:1 gegen den FC Schaffhausen erleben. Diese erzielten eine Minute vor Schluss das vermeintliche Siegestor. Postwendend konnten wir ausgleichen. Euphoriesiert durch den Ausgleichstreffer suchten unsere Jungs den Siegestreffer und wurden gnadenlos ausgekontert und mit dem Gegentreffer brutal bestraft.

Noch verrückter war, dass immer noch Chancen auf den rettenden 8. Platz bestanden. Dafür hätte es von unserer Seite einen Sieg gegen einen weiteren Abstiegskandidaten gebraucht und die beiden Kontrahenten aus Schaffhausen müssten ihre Spiele verlieren. Ausserdem hätte unser Gegner aus Seuzach eine gelbe Karte abholen müssen. Etwas viel auf einmal… Und dennoch trat alles ein – bis auf den Sieg von uns.

So planen wir die neue Saison in der 1. Stärkeklasse, wo wir mit viel Freude und neuem Elan starten und das Feld von hinten aufrollen.

Ein grosses Dankeschön vom Trainerteam an die ganze Mannschaft.

Der geplante Sponsorenpostenlauf vom 20. Januar 2018 findet nicht statt. Das OK hat entschieden den Anlass in den Sommer zu verschieben. Das genaue Datum werden wir zu gegebener Zeit bekannt geben.

SV Höngg vs TFZH B11 – 2:2

Ein Sieg wäre möglich gewesen – aber den Punkt nehmen wir trotzdem mit!

Girls Soccer School Turnier!

Am GSS-Turnier in Buchs war die Sportanlage fest in Mädchenhand! Hier einige Impressionen…

Wer alle Bilder sehen will, findet sie HIER.

« Ältere Beiträge

© 2018 FC Buchs-Dällikon

Theme von Anders NorénHoch ↑