Sensation knapp verpasst!

Spielbericht von Fabian Kehl, Trainer unserer Cb-Junioren

Am Samstag, 12.11.2016, sind wir zu unserem letzten Herbstrundenspiel in die Buchlern gefahren. Unser Gegner war FC Galatasaray Zürich, der auf dem 2. Platz steht. Wir sind auf dem zweitletzten – eigentlich eine klare Ausgangslage. Dazu kamen noch diverse Absagen, so dass wir Stand Freitagabend 10 Spieler für das Spiel zur Verfügung hatten. Zudem war unser Torhüter krank. Leider waren keine Ca Spieler verfügbar, deshalb habe ich 2 Da Junioren (Bleon und Eren) aufgeboten. So war unser Motto, wir geben alles und schauen was dabei rauskommt.

Nun mussten wir nur noch pro Halbzeit einen Goalie bestimmen. Nochmals danke an Nick und Sandro, die sich geopfert hatten. Das Spiel hat sehr gut begonnen und die Jungs setzten um, was wir in der Kabine besprochen hatten. Der Gegner kam trotzdem zu einigen Chancen und schoss das 1:0. Alle haben gedacht, das Spiel nehme jetzt den erwarteten Verlauf. Die Jungs haben aber unbeeindruckt weitergespielt. Und plötzlich läuft Bleon alleine aufs Tor, loopt den Ball über den Torhüter zum 1:1. Unglaublich! So ging’s dann mit einem guten Gefühl in die Pause.

Nun galt es die Jungs in der Pause für die 2. Hälfte einzustellen. Diese begann sehr gut für uns. Wir hatten den Gegner komplett im Griff. So kam, was niemand erwartet hatte, Eren verwertete einen Eckball zum 1:2. Kurz darauf schoss Bleon sogar noch das 1:3 für uns. Das waren unbeschreibliche Emotionen. Unser 3. Sieg war zum Greifen nah. Doch dann kam die negative Wende und Galatasaray schoss innert 10 Minuten 3 Tore. Die Jungs gaben nicht auf und probierten noch den Ausgleich zu erzielen, doch leider zu spät! Was für ein Tiefschlag für die Jungs!

Das Resultat war heute Nebensache, was die Jungs zu 12t geleistet haben, war unglaublich! Für mich trotzdem ein schöner Abschluss der Herbstrunde!

Und hier geht’s zur Aufstellung.

 

2 Kommentare

  1. Super Leistung der Jungs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 FC Buchs-Dällikon

Theme von Anders NorénHoch ↑